Gesellschaftsrecht Anwalt in München – Die besten im Überblick

Der Anwalt für Gesellschaftsrecht in München

Seit 1900 unter den Menschen die Scheidungsrate im Alter von 50 und älter hat sich mehr als verdoppelt, die mehr als 10% aller Scheidungen. Diese so genannten „grauen Scheidungen“ sind das Ergebnis von Menschen länger leben und wollen nicht, dass die Zeit mit jemandem, den sie nicht mehr lieben zu verbringen; leer ist nesters ohne gemeinsame Interessen oder Ziele;

Kinder das Haus zu verlassen, so dass der Hauptgrund zu beseitigen, zusammen zu bleiben; und mehr Frauen ihr eigenes Einkommen zu verdienen, so sind sie nicht abhängig von ihrem Mann die einzige Ernährer zu sein. Zweite und dritte Ehen haben eine hohe Ausfallraten und sind in der Regel auch zu einer wachsenden Scheidungsrate für ältere Menschen beizutragen.

Ältere Paare stehen vor den gleichen emotionalen und finanziellen Probleme als jüngere Paare, wenn sie durch eine Scheidung gehen, aber Sorgen über die Finanzen, Gesundheitswesen und neue Familiendynamik kann aufgrund des Alters der Ehegatten akzentuiert werden.

Was ist bei der Anwaltssuche in München zu beachten

Finanzen sind die # 1 Ausgabe ältere Paare betreffen Scheidung gegenüber, nur weil diese Paare weniger Zeit haben, finanziell zu erholen, als ihre jüngeren Kollegen. Viele Paare erwerben Vermögenswerte während der Dauer der Ehe, darunter ein Haus, Sparkonto und Altersvorsorge (Pensionspläne;. IRAs oder 401 (k) Pläne) Da diese Vermögenswerte Gemeinschaftseigentum gelten, müssen sie fair und gerecht aufgeteilt werden . Dies ist besonders wichtig wenn Sie einen Fachanwalt für Gesellschaftsrecht direkt in München suchen. Die meisten Rentenkonto Divisionen erfordern eine „qualifizierte inländische Beziehungen Ordnung“, auch als QDRO bekannt.

Im Gegensatz zu Rentenkonten ist die soziale Sicherheit nicht von Vorteil und können somit nicht vor Gericht geteilt werden. Stattdessen wird diese direkt über das lokale Büro für soziale Sicherheit getan. Allerdings dauerte, wenn die Ehe 10 Jahre oder mehr und die nicht berufstätigen Ehegatten bedürftig Rentenfonds ist 62 Jahre alt oder älter ist, kann er / sie so schnell soziale Sicherheit beginnen zu sammeln, wie die Scheidung über und der berufstätigen Ehegatten ist bereits begonnen hat soziale Sicherheit zu erhalten. Mehr infos finden Sie unter www.gesellschaftsrechtmuenchen.com.

Wie für die Schulden während der Ehe erworben haben, werden sie auch Gemeinschaftseigentum betrachtet und müssen gerecht, wenn möglich, oder aufgeteilt werden ausgezahlt, einschließlich Kreditkarten (Link Beitrag zum Blog auf „Dividing Schulden in Scheidung? Wer zahlt was?„). Schließlich eheliche Unterstützung, die auch als Alimente bekannt ist, kann für den Ehepartner bestellt werden, die weniger während der Dauer der Ehe zu verdienen ist.

Alimente ist fast immer für Ehen vergeben, die mit 10 Jahre gedauert hat oder mehr, und wird oft für mehrere Jahre dauern, je nach den besonderen Gegebenheiten der einzelnen Ehe.

Scheidung mit oder ohne Anwalt

Healthcare ist ein weiteres wichtiges Thema, das ein wichtiges Anliegen für ältere Paare sein kann.
Wenn beide Ehepartner arbeiten, können sie oft Krankenversicherung durch ihre jeweiligen Arbeitgeber zu bekommen. Allerdings, wenn ein Ehepartner nicht gearbeitet hat, oder ohne Nutzen arbeiten, kann er / sie braucht für die Berichterstattung Ersatz zu suchen. COBRA Versicherung ist für 36 Monate nach der Scheidung zur Verfügung. Sobald diese abgelaufen ist, müssen die nicht versicherten Ehepartner Krankenversicherungsschutz durch die Affordable Care Act, Medicaid, eine Arbeit, die Krankenversicherung bietet, oder Medicare, wenn in Betracht zu erhalten.

Caregiving muss auch in Betracht gezogen und angeordnet werden, vor allem als geschiedene Ehegatten Alter. Es ist wichtig, dass Eltern im Voraus zu planen und ehrliche Gespräche mit ihren erwachsenen Kindern haben, so dass jeder die Rolle versteht sie die Straße herunterspielen müssen. Deshalb Nachlassplanung ein wichtiger Teil der Scheidungsvereinbarung Diskussionen sein sollte.

Schließlich Lebensformen und neue Familiendynamik können ältere Paare in München auf die gleiche Weise beeinflussen sie jüngere Paare beeinflussen. Einige Eltern können entscheiden, mit ihren Kindern zu bewegen in, aus finanziellen Gründen oder für emotionale Unterstützung. Oder einige erwachsene Kinder (und ihre eigenen Kinder) kann beschließen, mit einem der Eltern einziehen. Diese Mehrgenerationenwohnformen kann äußerst nützlich sein, um die ganze Familie Dynamik, sondern kann auch eine gewisse Anpassungszeit und Flexibilität von allen Beteiligten erfordern. Außerdem, auch wenn die Kinder älter geschiedenen Ehegatten müssen angebaut, werden oft zu entscheiden, wie untereinander, vor allem in Urlaubszeit die Kinder und Enkel der Zeit zu teilen.

Ehescheidung von Ehegatten, die eine feste Urlaub planen wollen, können verlangen, eine ihrer Ehevergleichsvereinbarung (MSA) hinzuzufügen.

Gesellschaftsrecht in Mücnhen und Umgebung

Was sind die ersten Schritte einer Scheidung
Es ist wichtig zu verstehen, dass eine finanzielle Erholung nur schwer zu erreichen und wird einige Zeit für die meisten älteren Paare nehmen. Deshalb ist eine Menge Geld für Gebühren Anwalt in München verbringen ihren Fall zu prozessieren kann nicht viel finanziellen Sinn machen. Ein erfahrener Familienrecht Anwalt bietet eine weniger kostspielige und zeitaufwendige Alternative zu einem traditionellen Scheidung, während Ehegatten eine faire Lösung zu helfen Scheiden erreichen und ein komfortables Leben auf der Straße zu erreichen.

Seit 1900 unter den Menschen die Scheidungsrate im Alter von 50 und älter hat sich mehr als verdoppelt, die mehr als 10% aller Scheidungen. Diese so genannten „grauen Scheidungen“ sind das Ergebnis von Menschen länger leben und wollen nicht, dass die Zeit mit jemandem, den sie nicht mehr lieben zu verbringen; leer ist nesters ohne gemeinsame Interessen oder Ziele; Kinder das Haus zu verlassen, so dass der Hauptgrund zu beseitigen, zusammen zu bleiben;
und mehr Frauen ihr eigenes Einkommen zu verdienen, so sind sie nicht abhängig von ihrem Mann die einzige Ernährer zu sein. Zweite und dritte Ehen haben eine hohe Ausfallraten und sind in der Regel auch zu einer wachsenden Scheidungsrate für ältere Menschen beizutragen. Ältere Paare stehen vor den gleichen emotionalen und finanziellen Probleme als jüngere Paare, wenn sie durch eine Scheidung gehen, aber Sorgen über die Finanzen, Gesundheitswesen und neue Familiendynamik kann aufgrund des Alters der Ehegatten akzentuiert werden.

Finanzen sind die # 1 Ausgabe ältere Paare betreffen Scheidung gegenüber, nur weil diese Paare weniger Zeit haben, finanziell zu erholen, als ihre jüngeren Kollegen.

Viele Paare erwerben Vermögenswerte während der Dauer der Ehe, darunter ein Haus, Sparkonto und Altersvorsorge (Pensionspläne;. IRAs oder 401 (k) Pläne) Da diese Vermögenswerte Gemeinschaftseigentum gelten, müssen sie fair und gerecht aufgeteilt werden . Dies ist besonders wichtig für nicht erwerbstätige Ehegatten, die in vielen wichtigen Punkten zu einer langen Ehe beigetragen haben, aber nicht finanziell. Die meisten Rentenkonto Divisionen erfordern eine „qualifizierte inländische Beziehungen Ordnung“, auch als QDRO bekannt. Im Gegensatz zu Rentenkonten in München ist die soziale Sicherheit nicht von Vorteil und können somit nicht vor Gericht geteilt werden.

Stattdessen wird diese direkt über das lokale Büro für soziale Sicherheit getan. Allerdings dauerte, wenn die Ehe 10 Jahre oder mehr und die nicht berufstätigen Ehegatten bedürftig Rentenfonds ist 62 Jahre alt oder älter ist, kann er / sie so schnell soziale Sicherheit beginnen zu sammeln, wie die Scheidung über und der berufstätigen Ehegatten ist bereits begonnen hat soziale Sicherheit zu erhalten. Wie für die Schulden während der Ehe erworben haben, werden sie auch Gemeinschaftseigentum betrachtet und müssen gerecht, wenn möglich, oder aufgeteilt werden ausgezahlt, einschließlich Kreditkarten (Link Beitrag zum Blog auf „Dividing Schulden in Scheidung? Wer zahlt was?“ Was macht der Anwalt für Familienrecht). Schließlich eheliche Unterstützung, die auch als Alimente bekannt ist, kann für den Ehepartner bestellt werden, die weniger während der Dauer der Ehe zu verdienen ist. Alimente ist fast immer für Ehen vergeben, die mit 10 Jahre gedauert hat oder mehr, und wird oft für mehrere Jahre dauern, je nach den besonderen Gegebenheiten der einzelnen Ehe.

Gesundheitsvorsorge

Gesundheitssorge ist ein weiteres wichtiges Thema, das ein wichtiges Anliegen für ältere Paare sein kann. Wenn beide Ehepartner arbeiten, können sie oft Krankenversicherung durch ihre jeweiligen Arbeitgeber zu bekommen.

Allerdings, wenn ein Ehepartner nicht gearbeitet hat, oder ohne Nutzen arbeiten, kann er / sie braucht für die Berichterstattung Ersatz zu suchen. COBRA Versicherung ist für 36 Monate nach der Scheidung zur Verfügung. Sobald diese abgelaufen ist, müssen die nicht versicherten Ehepartner Krankenversicherungsschutz durch die Affordable Care Act, Medicaid, eine Arbeit, die Krankenversicherung bietet, oder Medicare, wenn in Betracht zu erhalten.

Der Anwalt im Gesellschaftsrecht München kann Ihnen hier sicher Auskunft geben. Caregiving muss auch in Betracht gezogen und angeordnet werden, vor allem als geschiedene Ehegatten Alter. Es ist wichtig, dass Eltern im Voraus zu planen und ehrliche Gespräche mit ihren erwachsenen Kindern haben, so dass jeder die Rolle versteht sie die Straße herunterspielen müssen. Deshalb Nachlassplanung ein wichtiger Teil der Scheidungsvereinbarung Diskussionen sein sollte.

Schließlich Lebensformen und neue Familiendynamik können ältere Paare auf die gleiche Weise beeinflussen sie jüngere Paare beeinflussen. Einige Eltern in München können entscheiden, mit ihren Kindern zu bewegen in, aus finanziellen Gründen oder für emotionale Unterstützung. Oder einige erwachsene Kinder (und ihre eigenen Kinder) kann beschließen, mit einem der Eltern einziehen. Diese Mehrgenerationenwohnformen kann äußerst nützlich sein, um die ganze Familie Dynamik, sondern kann auch eine gewisse Anpassungszeit und Flexibilität von allen Beteiligten erfordern. Außerdem, auch wenn die Kinder älter geschiedenen Ehegatten müssen angebaut, werden oft zu entscheiden, wie untereinander, vor allem in Urlaubszeit die Kinder und Enkel der Zeit zu teilen. Divorcing Ehegatten, die eine feste Urlaub planen wollen, können verlangen, eine ihrer Ehevergleichsvereinbarung (MSA) hinzuzufügen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass eine finanzielle Erholung nur schwer zu erreichen und wird einige Zeit für die meisten älteren Paare nehmen. Deshalb ist eine Menge Geld für Gebühren Anwalt verbringen ihren Fall zu prozessieren kann nicht viel finanziellen Sinn machen. Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht bietet eine weniger kostspielige und zeitaufwendige Alternative zu einem traditionellen Scheidung, während Ehegatten eine faire Lösung zu helfen Scheiden erreichen und ein komfortables Leben in München zu erreichen.

Das Recht und die Zivilgesellschaft

Die Zivilgesellschaft und das Recht in unserer Zeit

Eine der grundlegenden Anforderungen einer Zivilgesellschaft ist die Herrschaft des Rechts, was bedeutet, dass das Volk das Gesetz des Landes, unabhängig von seinen Status oder Position in der Gesellschaft folgen müssen. In der modernen Welt, fühlen sich die entwickelten Länder stolz darauf, dass ihre Gesellschaft durch die Herrschaft des Rechts, während die meisten Entwicklungsländer wie Indien schämen, dass ihre Gesellschaft nicht die Rechtsstaatlichkeit hat. Die entwickelten Länder sind das Vorbild für den unterentwickelten Ländern, in denen die Rechtsstaatlichkeit ist noch ein ferner Traum.

Gesellschaften, die Förderung der Rechtsstaatlichkeit sind oft zivilisierter betrachtet, da es viel mehr Ordnung in der Gesellschaft ist. Alles, was in solchen Gesellschaften scheint in Ordnung zu sein. Die Straßen sind sauber, Wiesen und Parks sind gut gepflegt, Regierungsbeamte arbeiten im Büro, Zügen und öffentlichen pünktlich Transporte laufen. Des Weiteren gibt es praktisch keine Korruption in öffentlichen Ämtern. Die Menschen sind gut bezahlt, eine bessere Effizienz liefern und alles ordentlich und sauber zu halten. Diese Gesellschaften scheinen perfekt für die Menschen in anderen Teilen der Welt, die sich oft fragen, warum sie nicht wie sie sein kann.

Was sind Gesetze

Alle Gesellschaften brauchen Gesetze für ihre Existenz. Auch wenn die Gesetze können in jeder Gesellschaft unterschiedlich sein, doch gibt es einige grundlegende Prinzipien, die für alle Gesetze der Welt üblich sind. Diese grundlegenden Prinzipien sind Gleichheit, Brüderlichkeit, Gerechtigkeit und Freiheit. Die indische Verfassung, zum Beispiel beinhaltet diese Ziele in der Präambel der Verfassung, die für alle Bürger Gerechtigkeit, Freiheit, Gleichheit und zu fördern unter ihnen den Geist der Brüderlichkeit zu sichern sucht.

Diese Grundsätze sind so universell, in der Natur, dass sie in jeder zivilisierten Gesellschaft der Welt zu finden. Es ist von großer Überraschung, dass das Ergebnis der Rechtsstaatlichkeit in Wirklichkeit ist genau das Gegenteil. Je mehr zivilisiert eine Gesellschaft ist, desto mehr wird die Ungleichheit in der Bevölkerung – mehr Ungerechtigkeit gegenüber den Habenichtsen, weniger Freiheit wegen der strengen Durchsetzung von Recht und mehr Hass unter den Bürgern aufgrund von Rasse, Kaste und Religion. Was bei der Umsetzung schief geht in der sogenannten Rechtsstaat?

Naturgesetz

Indischen Denker in der vedischen Periode, das heißt etwa 3000 Jahre vor Christi Geburt entdeckt, dass das Universum nicht ausführt seine Funktionen zufällig, sondern folgt bestimmten Gesetzen. Diese wurden „Rita“ genannt oder die universellen Gesetze oder Prinzipien, die das Universum geführt. Der Fortschritt des Menschen werden kann, auf Kosten der übrigen Schöpfungen zum Wohle der Menschheit in das Verständnis dieser grundlegenden Prinzipien der Natur und beuten sie weitgehend zugeschrieben. Die Gesetze des Menschen, führen daher im Gegensatz zu den Gesetzen der Natur, wie sie am Menschen orientierte und nicht darauf ausgelegt, für alle Schöpfungen Gottes oder der Natur sind.

Einer der grundlegenden Unterschiede zwischen Menschen verursachten-Gesetze und die Gesetze der Natur ist, dass die Gesetze der Natur spontan sind, da sie keine Mühe bei der Umsetzung erfordern. Zum Beispiel, wie ein Wald in einem natürlichen Stück Erde, produziert die Erde Bäume, Pflanzen, Obst und Gemüse spontan ohne Notwendigkeit der Bewässerung oder Zucht. Die Natur selbst bietet rechtzeitige regen und Dünger auf die neuen Pflanzen. Die Wälder und die Berge sind mit viel Grün und Schönheit bedeckt, die rein natürlich ist, da sie ohne großen Aufwand kommt.

Im Gegenteil, die vom Menschen geschaffenen Kreationen wie Parks, Bäume, Pflanzen künstlich hergestellt. Sie können auch sehen, wie schön, wie den natürlichen, aber sie können ohne regelmäßige Anstrengung seitens des Menschen nicht überleben. Stellen Sie sich einen Park, der für ein paar Monate nicht gehalten wird, oder ein Haus seit Monaten nicht gereinigt. Es wird all seiner Schönheit zu verlieren und bald mit Staub und Unkraut gefüllt werden. Kein Gebäude oder moderne Gadget kann ohne externe Aufwand von Menschen überleben. Allerdings sind alle natürlichen Kreationen können auf ihre eigenen, um zu überleben und ihre Existenz aufrechtzuerhalten; und genießen Sie ihr Leben ohne externe Unterstützung.

Die Gesetze der Natur sind, so wie sie jede Spezies (und nicht nur ein Mann) mit Gleichheit zu behandeln. In einem Dschungel erhält jeder specie seinen gebührenden Anteil an Nahrung, Luft und Wasser, die es ihnen ermöglichen, ein Leben in Würde zu leben, ohne auf einer anderen Schöpfung abhängig zu sein. Natur macht keinen Unterschied zwischen einer Spezies, und die andere, da alle Arten sind die Kinder des gleichen Gott.

Doch in der Welt des Menschen, wird jede andere Kreatur getötet, wenn es nicht nützlich für den Menschen ist. Sie können nur überleben, wenn sie für den Menschen nützlich sein kann. So ist der Mensch der Welt behandeln keine andere Kreatur der Natur mit Respekt und macht sie nicht liefern nicht das Recht auf Gleichheit, Freiheit, Gerechtigkeit oder Brüderlichkeit. Er bemächtigt sich geschickt dieses universelle Gesetz und macht es nur anwendbar, für den Menschen. Für alle anderen weniger Arten, hat er eine von Menschen gemachte-Gesetz geschaffen, nannte es „das Gesetz des Dschungels“ oder „das Überleben des Stärkeren“, die seine Herrschaft über die schwachen Schöpfungen rechtfertigt. Die Tatsache, im Gegenteil, dass die Gesetze des Dschungels sind weit mehr gerade und gleich für alle Arten als die vom Menschen verursachten Rechtsprechung.

Die meisten Männer sind nicht besorgt über die Art, wie sie die kleineren Tiere behandeln, wie sie das Gefühl, dass „das Überleben der Stärksten“ Theorie logischer ist als die Gesetze der Natur. sie vergessen jedoch, dass jedes Prinzip im Universum geschaffen hat auch auf sie angewendet werden, und dass sie ein Empfänger nicht immer sein kann. Man-made-Gesetze nicht mit den Tieren zu stoppen, aber sie bald ihre Flügel ausbreiten Menschen umfassen, auch. Dies ist, wo Konflikte zwischen Mensch und Mensch beginnt, die zu Hass und Kriege gibt. Man fühlt sich an die Prise, wenn das Gesetz des Dschungels gegen sie angewendet wird, und das Gesetz der Natur wird ihm verweigert. Er ist verletzt, wenn er sich wie Unkraut von der Gesellschaft behandelt wird.

Weeds: die unerwünschten Pflanzen der Natur?

Eines der interessantesten Schöpfungen der Natur ist Unkraut. Unkräuter sind unerwünschte Vegetation im Reich der Pflanzen. Unkräuter sind definiert als jede Pflanze, die nicht von der menschlichen Gesellschaft geschätzt wird und in der Regel mit geschätzten Flora zu überwuchern oder konkurrieren neigt. Unkräuter sind die Pflanzen, die von den Menschen als unattraktiv, unerwünscht oder störend betrachtet werden.

In der Natur hat der Mensch ständig gegen Unkräuter zu bekämpfen, um ihre künstlichen Pflanzen machen überleben. Unkräuter wachsen automatisch und wenn die künstlichen Gärten nicht die Unterstützung des Menschen haben, wird es bald von Unkraut und das ganze Feld oder Garten wird voller Unkraut überwältigt. Weeds Natur (Gott), da keine menschliche Anstrengung geschaffen wird benötigt, um sie zu wachsen. Sie sind jedoch so stark, dass der Mensch ständig seine Schöpfung von diesen Unkraut schützen, damit nicht die ganze Schöpfung der zivilisierten Gesellschaft zerstört wird. Unkräuter sind als unerwünscht in der Welt der Pflanzen als Kriminelle in der menschlichen Gesellschaft auf den Menschen.

Kriminelle: Der notwendiges Übel für die Zivilgesellschaft

Ähnlich wie Unkraut in der natürlichen Welt gibt es ein Wachstum von Kriminellen in zivilisierten Gesellschaften. Wer diese Verbrecher sind? Warum wachsen sie? Ob die Verbrecher sind gesunde Menschen oder sind sie psychisch krank, so oft von der zivilisierten Welt gedacht?

Criminals sind wie die Menschen definiert, die Verbrechen begehen. Verbrechen wird als ein Akt definiert, die einen Verstoß gegen das Strafrecht, die strafbar ist. Verbrechen ist in der Regel eine schlechte Tat und Kriminelle angesehen werden oft als böse von Teufel geschaffen gesehen, da draußen die zivilisierten Bürger zu zerstören, um die Kinder Gottes.

Es gibt viele Ähnlichkeiten zwischen Kriminellen und Unkraut. Criminals wachsen automatisch in jeder Gesellschaft und die Gesellschaft muss hart arbeiten, um diese Verbrecher zu auszusondern. Criminals wie Unkraut sind so mächtig und wettbewerbsfähig, dass sie die Macht haben, die zivilisierten Menschen zu besiegen. Sie sind, kämpften daher gemeinsam von der Gesellschaft. Doch in jeder Gesellschaft gibt es Verbrechen und es gibt Kriminelle. Wir sind es gewohnt Verbrecher als böse zu suchen, die genau wie Unkraut nicht notwendig ist. Doch wenn Gott (Natur) der Schöpfer von allem ist, dann ist alles in dieser Welt muss mit einem Zweck geschaffen wurden. „Was könnte der Zweck der Schöpfung von Kriminellen sein?“ Wir wundern uns.

Criminals sind, wie in der Tat, die Schaffung der zivilisierten Welt. In einer unzivilisierten Welt, gäbe es kein Gesetz sein, so kann es keinen Verstoß gegen das Gesetz sein und daher kein Verbrecher. Wenn wir die Nützlichkeit von Kriminellen in der zivilisierten Welt verstehen wollen, müssen wir die Welt der Natur ohne Unkraut vorstellen. In einer solchen Welt, werden alle Pflanzen müssen durch den Menschen mit künstlichen Bewässerung angebaut werden – Kanäle, Rohrbrunnen und andere Bewässerungssysteme für die Landwirtschaft genutzt. In aller Sicherheit wird der Mensch nur solche Kulturen und Pflanzen wachsen, die nützlich sind für Mensch und der Rest der Spezies würde in der Männerwelt sicher nicht überleben. Ferner Energie des Menschen ist begrenzt und mit all seiner Mühe, er kann kaum von einem winzigen Teil der Welt durch künstliche Plantage kümmern, so dass der Rest der physischen Welt ohne Pflanzen und so ohne Sauerstoff und andere tierische Leben und Öko- wäre System. Das wird sich bald bis zum Ende der Welt führen den Menschen darunter.

Die Rolle der Verbrecher ist ähnlich wie die Rolle der Unkräuter. Stellen Sie sich eine Welt ohne Verbrechen das heißt jeder folgt dem Gesetz des Landes, ohne zu fragen. Es wird nur Status quo in der Welt zur Verfügung stellen. Kings wird immer Könige und nur ihre Kinder oder Lieben können Könige werden. Schlechte wird immer schlecht sein. Kings wird unmenschlicher Gesetze Rahmen, der ihnen mehr Befugnisse geben würde. Die weniger glücklichen Menschen würden aus Hunger und Armut sterben, da sie nicht das Gesetz brechen und der Staat ist nicht verpflichtet, sie zu füttern. So ist die Welt ohne Verbrecher wäre ein Ort, wo Menschen wegen Untätigkeit, Langeweile und Grausamkeit sterben. Eine solche idealen Welt, in der Tat, wäre die unmenschlichsten und höchst unerwünscht an die Menschheit.

Zum Glück rief die Menschen automatisch Verbrecher so schnell in jeder Zivilgesellschaft wachsen als Mensch Gesetze es zu regieren schafft. Die Gesetze des Menschen werden immer von ihnen in Frage gestellt, da sie meist gegen die Gesetze der Natur heißt Gleichheit, Gerechtigkeit, Freiheit und Brüderlichkeit sind. Staaten müssen immer Opposition konfrontiert von solchen Leuten, die das Gesetz und sind bekannt als Kriminelle brechen. Sie können ein hässliches Aussehen als Unkraut haben, aber sie bieten nur Sauerstoff an die Gesellschaft für ihr Leben. So in die Nachwelt sie Menschen erkennen nicht als Verbrecher, sondern als Helden.

Der Weg des Heldentums

Während der Mensch Verbrecher hasst, verehrt er die Helden. Er kann seinen wertvollsten Besitz das heißt, sein Leben auf einem einzigen Anruf von seinem Helden legen. Wer sind diese Helden? Sind sie gesetzestreu zivilisierten Menschen oder die gesetzes trotzt Verbrecher? Nehmen wir das Beispiel von Mahatma Gandhi in der modernen Welt. Er war vielleicht der größte Verbrecher in der Zeit der britischen Herrschaft in Indien, und er wurde oft auf Kosten des Seins Krieg gegen den Staat inhaftiert. Er verbrachte mehr als 15 Jahre im Gefängnis für seine verschiedenen Verbrechen. Doch die Menschen in Indien nennen ihn „Vater der Nation“ und liebe ihn mehr als jeder zivilisierten Menschen auf der Erde. Nelson Mandela verbrachte 27 Jahre im Gefängnis, doch ist er ein Nationalheld nicht nur für Südafrika, sondern für die ganze Welt.

In der Geschichte können wir zahlreiche Beispiele für große Menschen, die das Gesetz gebrochen haben und für ihre kriminellen Handlungen bestraft wurden. Die Liste enthält Menschen wie Christus, Prophet Mohammad, Sokrates und Galileo. Und doch ist es diese Menschen, die die Geschichte der Welt verändert und sie werden zu Recht als Helden durch die Massen selbst nach ihrem Tod verehrt.

Wie viele Menschen haben Sie jemals bekannt, die haben sich Helden, ohne das Gesetz zu brechen und Verbrechen in ihrer Zeit zu begehen? Vielleicht keine. Helden werden erstellt, nicht durch das Gesetz folgende, sondern durch das Gesetz zu brechen.

Regel des göttlichen Gesetzes

Es ist nicht immer gut, das Gesetz blind zu folgen, wie es Ordnung und Rechtsstaatlichkeit in der Gesellschaft bietet, sondern tötet die Menschheit als die Umsetzung der meisten der vom Menschen geschaffenen Gesetze sind gegen die Naturgesetze. Künstlich hergestellte Gesetze werden oft unter dem Deckmantel der Naturgesetze verkleidet wie Gleichheit, Gerechtigkeit, Freiheit und Brüderlichkeit noch dienen sie genau das Gegenteil Zweck. Die meisten Menschen sehen den Buchstaben des Gesetzes, aber nicht seinen Geist zu erfassen. Man muss verstehen, dass zu brechen Menschen verursachten Gesetze eine der grundlegenden Anforderungen aller Zivilgesellschaften ist, wenn es um die natürlichen oder göttlichen Gesetzen widerspricht. So ist jede Person, die das Gesetz bricht muss kein Verbrecher sein. Man muss tiefer in die Tatsachen gehen, bevor ein Rechtsbrecher erklärt ein Verbrecher zu sein. Der Schlüssel Unterscheidung vielleicht wäre zu sehen, ob er das Gesetz für das Interesse der Menschheit oder für seine eigenen egoistischen Ende zu brechen. Ist es bedarfsgerechte oder Gier-basiert? Dort liegt die Unterscheidung zwischen Gut und Böse, zwischen einem wahren Verbrecher und ein Held. Einer, der ein Gesetz für andere bricht oder Ungerechtigkeit zu bekämpfen, ist ein Held und kein Verbrecher. Ein Dichter sagte: „Jo lade din ke khet, Sura toi“ (Einer, der für die Schwachen kämpft, ist der eigentliche Held).